Wir in Kinderhaus!

Suche

11 000 Freiwillige engagieren sich für „Sauberes Münster“

Das Engagement der Münsteranerinnen und Münsteraner für eine saubere Stadt ist ungebrochen. Wie bereits im vergangenen Jahr haben sich auch diesmal rund 11 000 freiwillige „Putzteufel“ angemeldet, darunter wieder zahlreiche Kitas, Schulen und Vereine. Vom 20. bis 26. März sammeln sie in Parks, auf Spielplätzen, Schulhöfen oder Grünstreifen Abfall ein. Unter dem Motto „Sie räumen auf, wir helfen mit“ koordinieren die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM) die Aktion, stellen tausende von Müllzangen, Abfallsäcken und Handschuhen für die Freiwilligen bereit. „Ich bin jedes Jahr wieder überrascht, mit welcher Begeisterung Klein und Groß bei der Sache sind“, freut sich Projektkoordinatorin Tina Mai.

Oberbürgermeister Markus Lewe, Schirmherr der Aktion, ist von der Einsatzfreude der Münsteranerinnen und Münsteraner ebenfalls begeistert. „Die Aktion ist natürlich gleichzeitig ein dringender Appell an alle Bürgerinnen und Bürger, den Freiwilligen in Zukunft nicht so viel Arbeit zu machen und ihre Abfälle im nächsten Papierkorb zu entsorgen. Und davon haben wir in Münster ausreichend. In anderen Städten muss ich da manchmal weitaus länger suchen“, so Lewe, der selbst am Samstag, 21. März, im Stadtteil Angelmodde zur Müllzange greifen wird.

Quelle: Presse- und Informationsamt Stadt Münster

 
Von Gast am 4.03.2015 | Aktualisiert am 30.10.2016
Permalink: http://www.wir-in-kinderhaus.de/?p=282617
Kategorien: Aktuelles
Schlagwörter: , ,
 

»

 

Kommentar schreiben.

Aus rechtlichen Gründen werden Kommentare von uns erst nach einer Überprüfung freigeschaltet. Es kann durchaus vorkommen, dass Kommentare erst nach Stunden oder einen Tag freigeschaltet werden.




*

 © Wir in Kinderhaus! - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski