Wir in Kinderhaus!

Suche

AWM versorgen Haushalte mit Gelben Säcken

Polizei MünsterSeit Anfang des Jahres verteilen die AWM wieder wie gewohnt Gelbe Säcke an die über 130 000 Haushalte in Münster, die zur Entsorgung von Verpackungsabfällen keine gelbe Tonne haben. Pro Haushalt wird eine 30er-Rolle Säcke vor die Haustür gelegt. Diese Anzahl entspricht dem durchschnittlichen Jahresbedarf einer vierköpfigen Familie.

Trotz aller Sorgfalt kann es vorkommen, dass bei der Verteilung einzelne Haushalte übersehen werden oder ausgelieferte Rollen „verschwinden“ und den ursprünglichen Empfänger gar nicht erst erreichen. Die Verteilung läuft bis zum 23. Januar. Wer bis dahin keine Gelben Säcke erhalten hat, kann sich beim AWM-Kundenservice unter der Rufnummer 0251 / 60 52 53 melden.

Sollte im Laufe des Jahres ein Mehrbedarf entstehen, haben Privatleute die Möglichkeit, sich an einem der elf AWM-Recyclinghöfe oder an den weiteren Ausgabestellen eine 10er-Rolle Nachschub zu holen. Die Ausgabestellen sind im aktuellen Entsorgungskalender oder unter www.awm.stadt-muenster.de (Rubrik „Wohin mit dem Abfall“) zu finden.

Gewerbebetriebe, die größere Mengen der gelben Wertstoffsäcke benötigen, bekommen diese nach telefonischer Absprache (Tel. 60 52 54) donnerstags von 8.30 Uhr bis 12 Uhr und von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr bei den AWM (Rösnerstraße 10). Voraussetzung: Der Gewerbebetrieb hat keine Gelbe Tonne zur Entsorgung von Verpackungsabfällen.

Quelle: Presse- und Informationsamt Stadt Münster

 
Von Gast am 29.12.2015 | Aktualisiert am 19.11.2016
Permalink: http://www.wir-in-kinderhaus.de/?p=499095
Kategorien: Aktuelles, Topthemen
Schlagwörter: , ,

 © Wir in Kinderhaus! - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski