Wir in Kinderhaus!

Suche

BV-Nord wählt 2. stellvertretenden Bezirksbürgermeisters/in

Nachdem Klaus Rosenau (Grüne/B90), Mitglied der Bezirksvertretung Münster-Nord und 2. stellvertretender Bezirksbürgermeister, sein Mandat in der BV-Nord mit Wirkung zum 31.12.2016 niedergelegt hat, wählt die BV-Nord am 17.01.2017 eine/n neuen 2. stellvertretenden Bezirksbürgermeisters/in.

Im September 2016 rückte Klaus Rosenau für Helga Bennink in den Rat der Stadt Münster nach. Für Rosenau rückt Ralf Kiewit in die BV-Nord nach.

  • Gemäß § 36 Abs. 3 i. V m. § 67 Abs. 2 Satz 7 GO NRW ist für den Fall, dass ein stellvertretender Bezirksbürgermeister während der Wahlperiode ausscheidet, der Nachfolger für den Rest der Wahlperiode ohne Aussprache in geheimer Abstimmung nach § 50 Abs. 2 GO NRW zu wählen.
  • Nach § 50 Abs. 2 GO NRW ist die vorgeschlagene Person gewählt, die mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten hat. Nein-Stimmen gelten als gültige Stimmen. Erreicht niemand mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen, so findet zwischen den Personen, welche die beiden höchsten Stimmenzahlen erreicht haben, eine engere Wahl statt. Gewählt ist, wer in dieser engeren Wahl die meisten Stimmen auf sich vereinigt. Bei Stimmengleichheit entscheidet das Los.
 
Von Heiko Philippski am 12.01.2017
Permalink: http://www.wir-in-kinderhaus.de/?p=698242
Kategorien: Aktuelles, Topthemen
Schlagwörter: ,

 © Wir in Kinderhaus! - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski