Wir in Kinderhaus!

Suche

Geschäftseinbruchserie – 5 Festnahmen

Ermittler der EK Beis nahmen Mittwochmorgen (9.11., 6 Uhr) fünf Tatverdächtige nach einer Geschäftseinbruchserie fest und durchsuchten sieben Wohnungen in Münster und Bochum. Die 22, 24, 28 und 29 Jahre alten Münsteraner und der 24-jährige Bochumer stehen im Verdacht in den letzten Wochen immer wieder in Geschäfte in Münster, im Kreis Steinfurt und im Kreis Warendorf eingestiegen zu sein. Die Tatverdächtigen brachen vorrangig in Bäckereien, aber auch in Friseursalons, Gaststätten und Wohnungen ein. Umfangreiche Ermittlungen der Einsatzkommission führten die Beamten auf die Spur der fünf Männer.

Bei den Durchsuchungen stellten die Beamten umfangreiches Beweismaterial in Form von Geldkassetten, Mobiltelefonen und Schmuck sicher. Schon jetzt konnten einige der Gegenstände Diebstählen zugeordnet werden.

Ob die Tatverdächtigen für weitere Einbrüche verantwortlich sind, ist Bestandteil der Ermittlungen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ ein Richter noch am Mittwoch Haftbefehl gegen die 22, 28 und 29 Jahre alten Münsteraner und den 24-jährigen Bochumer.

Quelle:
Polizei Münster

 
Von Gast am 9.11.2016
Permalink: http://www.wir-in-kinderhaus.de/?p=697713
Kategorien: Aktuelles
Schlagwörter: ,

 © Wir in Kinderhaus! - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski