Wir in Kinderhaus!

Suche

Heinemann drängt auf mehr Kita-Plätze

Jens Heinemann (CDU). / Foto: CDU

Jens Heinemann (CDU). / Foto: CDU

Neue Kitaplätze für Münster bleibt ein zentrales Anliegen der münsterschen CDU-Kommunalpolitik. Ratsherr Jens Heinemann rechnet nach Antworten der Fachverwaltung auf eine Anfrage von ihm damit, dass bis 2020 in Münster 2000 neue Kitaplätze entstehen können. Dies ist nach den Worten des kinder- und jugendpolitischen CDU-Sprechers auch deshalb geboten, weil die Kinderzahlen besonders bei den unter Dreijährigen (u3) im Vergleich zum Vorjahr deutlicher gestiegen sind als erwartet.

Um die Hälfte aller u3-Kinder in Münster heute mit einem Betreuungsplatz zu versorgen, fehlen aktuell 600 u3-Plätze. In einigen Wohnbereichen dürfte der Bedarf höher sein. Zum Kitajahr 2018/2019 ist laut Heinemann mit etwa 350 neuen Plätzen zu rechnen. 2017 werden Errichtungsbeschlüsse für Kitas am Meckmannweg, am Ermlandweg und an der Wartburghauptschule erwartet.

Quelle: CDU Münster

 
Von Gast am 7.09.2017 | Aktualisiert am 8.09.2017
Permalink: http://www.wir-in-kinderhaus.de/?p=700060
Kategorien: Aktuelles
Schlagwörter: , ,

 © Wir in Kinderhaus! - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski