Wir in Kinderhaus!

Suche

Münster auf dem Weg zum fairen Teilen

„Münster.Fair.Teilen.“ lautet 2017 das Motto hat der Veranstaltungsreihe des Beirats für kommunale Entwicklungszusammenarbeit. Er lädt Schulen und Vereine, Verbände, Gruppen und Initiativen ein, sich an der Reihe vom 4. bis 31. Oktober zu beteiligen. Wer sich bis zum 7. April mit einem Vorschlag für einen eigenen Veranstaltungs-Beitrag bewirbt, kann für die Umsetzung bis zu 500 Euro städtischen Projektzuschuss erhalten.

Die Veranstaltungsreihe greift die Agenda 2030 auf, die 2015 von allen Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen verabschiedet wurde. Die Agenda ist ein Welt-Zukunftsvertrag mit der Vision eines Lebens in Würde für alle Menschen. Dazu nennt sie 17 Ziele für die wirtschaftliche, ökologische und soziale Entwicklung. Ziel 10 lautet: Ungleichheit innerhalb von Ländern und zwischen Ländern reduzieren. Diese Aufforderung steht 2017 im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe.

Damit sind entwicklungspolitische Beiträge gefragt zu Aspekten wie: Einkommensgerechtigkeit, Chancengleichheit, Migrationspolitik, Regulierung der globalen Finanzmärkte und vielen weiteren Themen. Sie sollen über das Entwicklungsziel informieren und zeigen, welche Chancen in Münster bestehen, sich für seine Umsetzung zu engagieren.

Der Beirat freut sich insbesondere über öffentlichkeitswirksame, größere Kooperationsveranstaltungen. Denkbar sind Vorträge und Diskussionen, Film und Theater, Ausstellungen, Expertenanhörungen und jeder Art originelle Projektideen. Sollten sich vorgeschlagene Themen und Ideen überschneiden, nimmt der Beirat Kontakt auf, um mögliche Kooperationen abzustimmen.

Ergänzend gibt es diesmal eine multimediale, interaktive und barrierefreie Ausstellung des Vereins „Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit “ aus Essen. Der Verein arbeitet für eine gleichberechtigte Beteiligung von Menschen mit Behinderung an Entwicklungsprozessen. Deshalb sind 2017 auch Behinderteninitiativen ganz besonders zur Beteiligung an der Reihe eingeladen.

Interessierte wenden sich mit Fragen und Zuschussanträgen an die Geschäftsstelle des Beirats im Amt für Bürger- und Ratsservice. Ansprechpartnerin ist Susanne Rietkötter, Tel.
02 51/4 92-33 26, E-Mail rietkoetter@stadt-muenster.de. Online-Informationen im Stadtportal: www.stadt-muenster.de/entwicklung.

Quelle: Presse- und Informationsamt Stadt Münster

 
Von Gast am 6.02.2017
Permalink: http://www.wir-in-kinderhaus.de/?p=698462
Kategorien: Aktuelles
Schlagwörter: , ,

 © Wir in Kinderhaus! - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski