Wir in Kinderhaus!

Suche

Podiumsdiskussion „Jetzt hilft nur noch Kunst“

Neben dem praktischen und lustvoll künstlerischen Arbeiten im Rahmen der Sommerakademie im frisch bezogenen Atelier, will das Kap.8 auch einladen, zu einer Reflektion über die gesellschaftliche Relevanz künstlerischen Wirkens in Zeiten zugespitzter politischer Konflikte auf verschiedensten Ebenen.

Ist es nicht Zeit auch und gerade für KünstlerInnen, dagegen Positionen zu beziehen? Doch was ist zu tun? Mehr Kunst machen, anders Kunst machen, enger kooperieren oder weiter Kunst machen wie bisher, um nicht zu Getriebenen der Ereignisse zu werden? Darüber diskutiert der Moderator Dr. Roland Seim, Kunsthistoriker und Soziologe (Münster) www.rolandseim.de mit den Künstler*innen: Brigitte Dunkel, bildende Künstlerin (Köln) www.brigittedunkel.de | Dorothea Carl, Filmemacherin und Künstlerin (Hamburg) www.do-ca.de | Erik Biembacher, sozialpalast Münster (Münster) www.sozialpalast.de, Timm Ulrichs, Totalkünstler (Hannover) und dem Publikum.

Freitag, 1. September um 19 Uhr im Kap.8 im Bürgerhaus Kinderhaus, Idenbrockplatz 8, 48159 Münster, Raum: Stadtteiltreff Mokido, Eintritt frei

Quelle: Kap.8 im Bürgerhaus Kinderhaus

 
Von Gast am 24.08.2017
Permalink: http://www.wir-in-kinderhaus.de/?p=699992
Kategorien: Aktuelles, Topthemen
Schlagwörter: , , ,

 © Wir in Kinderhaus! - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski