Wir in Kinderhaus!

Suche

Spitzenwerte für Lebensqualität in Münster

Zum ersten Mal beteiligte sich die Stadt Münster an der vom Verband der Deutschen Städtestatistiker (VDSt) koordinierten Bürgerbefragung zur Lebensqualität in deutschen Städten und erreichte nahezu in allen Bereichen im bundesweiten Vergleich der 21 Städte einen Platz in der Spitzenklasse oder sogar den Spitzenwert. „Die gute bis sehr gute Platzierung in so vielen Themen- und Lebensbereichen spiegelt die Lebensqualität in unserer Stadt wider“, freut sich Oberbürgermeister Markus Lewe.

Einen klaren Punktsieg verbuchte Münster in 19 von 30 Kategorien, dazu gehörten die Bereiche Gesundheitsversorgung, Sauberkeit, Sicherheitsempfinden, Kulturangebote, Grünflächen, Dienstleistungen der Stadtverwaltung und Lebensqualität im Allgemeinen. Die aktuellen Umfrageergebnisse bestätigen die in den städtischen Bürgerumfragen immer wieder erhobenen überaus positiven Werte zur Zufriedenheit der Bürgerinnen und Bürger mit der Lebensqualität in Münster.

Eindeutigen Handlungsbedarf sehen die Befragten rund um das Thema „Wohnen“. Nach Konstanz, Freiburg (jeweils 94 %) und Stuttgart (92 %) gehört Münster mit 90% negativen Stimmen zu den Städten, deren angespannte Situation auf dem Wohnungsmarkt sich eindeutig in den Umfrageergebnissen niederschlägt. Und auch bei der Frage nach den Handlungsbedarfen rangiert in Münster mit 57 Prozent das Wohnungsthema ganz weit vorn, gefolgt von den Themen „Bildung“ mit 50 Prozent und „soziale Einrichtungen“ mit 30 Prozent.

Dass das Thema „Wohnen“ zu den zentralen Handlungsfeldern zählt, zeigen seit langem auch die städtischen Umfragen. Bei der Bürgerumfrage 2015 nannten die Befragten das Thema „Wohnen“, speziell die Schaffung bezahlbaren Wohnraumes, als wichtigste Herausforderung der Zukunft. Auch für Stadtdirektor Hartwig Schultheiß ist dies ein zentrales Thema in der Zukunftsplanung der Stadt: „Damit wir in Zukunft die hohen Zufriedenheitswerte halten können, müssen wir die Anforderungen der wachsenden Stadt und die Ansprüche der Menschen an die Lebensqualität in der Stadt in Einklang bringen.“

Die vierte koordinierte Bürgerbefragung wurde von August bis Dezember 2015 im Auftrag von „Urban Audit“ und in Kooperation mit dem Verband der Deutschen Städtestatistiker durchgeführt. Die Ergebnisse der Umfrage sind abrufbar unter www.staedtestatistik.de/806.html.

Quelle: Presse- und Informationsamt Stadt Münster

 
Von Gast am 3.06.2016 | Aktualisiert am 19.11.2016
Permalink: http://www.wir-in-kinderhaus.de/?p=600162
Kategorien: Aktuelles, Topthemen
Schlagwörter: , ,

 © Wir in Kinderhaus! - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski