Wir in Kinderhaus!

Suche

Tonvase und Hund verrät Einbrecher

Polizei MünsterDas Zerspringen einer Tonvase und das Bellen eines Hundes hat am frühen Sonntagmorgen (22.3.15, 02:45 Uhr) einen Einbrecher am Hasenbusch verraten. Die 76-jährige Geschädigte schlief, als sie durch den Lärm erwachte. Beim Aufstehen sah sie den Unbekannten an ihrer Bettkannte. Beim Anblick der älteren Dame flüchtete der Mann. Die Seniorin entdeckte später die kaputte Vase unter ihrem Fenster. Durch dieses hatte sich der Täter Zutritt verschafft.

Der Einbrecher ist etwa 40 bis 50 Jahre alt. Seine Haare trug er auf einer Seite kurz und der anderen schulterlang. Er ist Brillenträger und war bekleidet mit einer Strickjacke und schwarzen Schuhen.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0251 275-0 entgegen.

Quelle: Polizei Münster

 
Von Gast am 23.03.2015 | Aktualisiert am 28.02.2016
Permalink: http://www.wir-in-kinderhaus.de/?p=296852
Kategorien: Aktuelles
Schlagwörter: ,
 

»

 

Kommentar schreiben.

Aus rechtlichen Gründen werden Kommentare von uns erst nach einer Überprüfung freigeschaltet. Es kann durchaus vorkommen, dass Kommentare erst nach Stunden oder einen Tag freigeschaltet werden.




*

 © Wir in Kinderhaus! - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski