Wir in Kinderhaus!

Suche

Trunkenheit im Verkehr

Am Freitag, den 12.05.2017, gegen 14.15 Uhr, befuhr ein 47-jähriger Münsteraner mit seinem PKW die Westhoffstr. aus Richtung Grevener Str. in Fahrtrichtung Wilkinghege. Ein dahinter befindlicher 42-jähriger Fahrzeugführer aus Münster bemerkte die unsichere Fahrweise des 47-jährigen. Nachdem er ihn überholt hatte, konnte er ihn zum Anhalten bewegen. Bei der Kontaktaufnahme mit dem 47-jährigen gewann er den Eindruck, dass dieser stark alkoholisiert sein müsse. Er ließ sich dessen Fahrzeugschlüssel aushändigen und verständigte die Polizei. Ein nach Eintreffen der Polizeibeamten, diese hatten deutlichen Alkoholgeruch aus dem Fahrzeug des 47-jährigen wahrnehmen können, freiwillig durchgeführter Atemalkoholvortest ergab einen Wert von 2,36 Promille. Daraufhin wurde der 47-jährige einer Polizeidienststelle zugeführt, wo ihm von der diensthabenden Bereitschaftsärztin eine Blutprobe entnommen wurde. Das Führen fahrerlaubnispflichtiger Kraftfahrzeuge wurde ihm bis auf Weiteres untersagt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Quelle: Polizei Münster

 
Von Gast am 12.05.2017
Permalink: http://www.wir-in-kinderhaus.de/?p=699252
Kategorien: Aktuelles
Schlagwörter: ,

 © Wir in Kinderhaus! - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski