Wir in Kinderhaus!

Suche

Übergangslösung für Speckbrettspieler gefunden

Auf der Sondersitzung der Bezirksvertretung Münster-Nord (BV-Nord) am 09. Juli 2013 stand die Vorlage V/0485/2013 auf der Tagesordnung und wurde am 10.07.2013 vom Rat der Stadt Münster beschlossen. Wir wir bereits berichteten, fallen durch den Umzug des SC Westfalia an die Große Wiese, die dortigen Speckbrettplätze ersatzlos weg. Wir haben mit dem Verein Kontakt aufgenommen und um Prüfung einer Übergangslösung, zumindest bis eine Alternative für die Speckbrettspieler gefunden wurde, gebeten. Prompt kam auch eine E-Mail von Waldemar Wieczorek, 1. Vorsitzender SC Westfalia Kinderhaus, mit folgenden Inhalt:

Guten Tag Herr Philippski,
[…] Sie haben den gesamten Sachverhalt vollkommen richtig geschildert. Leider kann der SC Westfalia keine Ersatzflächen zur Verfügung stellen, einfach weil wir keine haben.

[…] habe ich heute mit dem Sportamt verabredet, dass die jetzigen Asphalt-Speckbrettplätze an der Großen Wiese (das sind die 4 Plätze zwischen den Tartan- und den stillgelegten alten Tennisplätzen bzw. den Rasenplätzen) bis zum Frühjahr 2014 erhalten bleiben sollen.

Durch diese unbürokratische Hilfe durch den Verein bleibt dem Sportamt genügend Zeit, um Ersatzflächen für die Speckbrettspieler zu finden.

LeseTipp

 
Von Heiko Philippski am 5.08.2013 | Aktualisiert am 24.09.2013
Permalink: http://www.wir-in-kinderhaus.de/?p=10846
Kategorien: Sport
Schlagwörter: , , ,
 

»

 

Kommentar schreiben.

Aus rechtlichen Gründen werden Kommentare von uns erst nach einer Überprüfung freigeschaltet. Es kann durchaus vorkommen, dass Kommentare erst nach Stunden oder einen Tag freigeschaltet werden.




*

 © Wir in Kinderhaus! - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski