Wir in Kinderhaus!

Suche

Was geschieht mit den Altkleidern?

„Afrika oder Kleiderkammer? Was geschieht mit unseren alten Kleidern?“ Das ist Thema einer Podiumsdiskussion am Donnerstag, 18. Februar, um 19 Uhr in der Rüstkammer des Rathauses (Eingang Stadtweinhaus). Veranstalter ist der Beirat für kommunale Entwicklungszusammenarbeit der Stadt in Kooperation mit Vamos e.V.

Erst auf den zweiten Blick ist die Entsorgung und Wiederverwertung alter Textilien auch eine entwicklungspolitische Frage, die direkt mit fairem Handel zu tun haben kann. Aber wer garantiert, dass Altkleider aus dem Container in der Kleiderkammer landen und nicht auf dem Straßenmarkt in Ghana oder Uganda, wo sie die heimische Textilindustrie zerstören? Wer verdient eigentlich am Altkleidermarkt? Und wie ist die Stadt Münster an der Entsorgung beteiligt?

Gesprächspartner sind: Thomas Ahlmann (Fairwertung e.V., Essen), Matthias Knauff (Kolping-Recycling, Bistum Münster), Patrick Hasenkamp (Betriebsleiter Abfallwirtschaftsbetriebe Münster) und Ruben Enxing (Vamos, Münster). Es moderiert Dr. Kajo Schukalla, Vorsitzender des Beirats für kommunale Entwicklungszusammenarbeit.

Quelle: Presse- und Informationsamt Stadt Münster

 
Von Gast am 13.02.2016 | Aktualisiert am 30.10.2016
Permalink: http://www.wir-in-kinderhaus.de/?p=533475
Kategorien: Aktuelles
Schlagwörter: , ,

 © Wir in Kinderhaus! - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski